Sapere aude I: Festschrift zum 75. Geburtstag von Wolfgang by Norbert Heyse

By Norbert Heyse

Als Vertreter der philosophischen Disziplin „Wissenschaftstheorie“ hat sich Professor Dr. Wolfgang Deppert in seiner akademischen Wirksamkeit darum gekümmert, Philosophie nicht als einen Hort geistigen Museumswissens zu verstehen, sondern philosophisches Denken möglichst auf die Probleme der heute lebenden Menschen anzuwenden, um zu Problemlösungen zu gelangen. Selbstverständlich ist dazu auch historisch-philosophisches Wissen von Bedeutung, doch ist in vielen von Wolfgang Deppert abgehaltenen Lehrveranstaltungen versucht worden, die historischen Kenntnisse der Aktualität anzupassen, used to be sich auch in vielen interdisziplinären Seminaren niederschlug, in denen naturwissenschaftliche Überlegungen mit geisteswissenschaftlichen Problemstellungen zusammengebracht wurden. Wer als Leser außerdem einen vertieften Überblick über das Werk Immanuel Kants erhalten möchte, ohne das sehr umfängliche Gesamtwerk Kants lesen zu müssen, möge dem Titel der dreibändigen Festschrift „Sapere aude“ folgen, um seine wissenschaftliche Neugier zu befriedigen.

Show description

Read Online or Download Sapere aude I: Festschrift zum 75. Geburtstag von Wolfgang Deppert (German Edition) PDF

Similar history & surveys on philosophy books

The History of Scepticism: From Savonarola to Bayle

This can be a completely revised and elevated variation of Richard Popkin's vintage The historical past of Scepticism, first released in 1960, revised in 1979, and because translated into quite a few overseas languages. This authoritative paintings of old scholarship has been revised all through, together with new fabric on: the creation of historic skepticism into Renaissance Europe; the position of Savonarola and his disciples in bringing Sextus Empiricus to the eye of eu thinkers; and new fabric on Henry extra, Blaise Pascal, Thomas Hobbes, Baruch Spinoza, Nicolas Malebranche, G.

Schritte über uns hinaus II: Gesammelte Reden und Aufsätze II (German Edition)

»Wir tun niemals einen Schritt über uns hinaus«, so charakterisierte David Hume pointiert die »moderne Weltanschauung«, deren Schattenseiten Robert Spaemann entfaltet. Meisterhaft setzt er dieser Haltung Kunst und Kultur, Philosophie und faith entgegen. Sie geben uns im Leben, in der Welt und zu unseren Mitmenschen Orientierung und Halt.

Der Gottesbeweis der Bewegung des Thomas von Aquin: Thomas´ erster von fünf Gottesbeweisen (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des Mittelalters (ca. 500-1300), notice: 1,7, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Sprache: Deutsch, summary: Gibt es Gott? Und wenn ja, wie können wir uns dessen sicher sein? Kann guy die Existenz Gottes beweisen? Diese Fragen hat sich wohl ein jeder von uns mit Sicherheit schon einmal gestellt.

The Arabic, Hebrew, and Latin Reception of Avicenna's Physics and Cosmology (Scientia Graeco-Arabica)

Avicenna (Ibn Sīnā) tremendously prompted later medieval wondering the earth and the cosmos, not just in his personal civilization, but additionally in Hebrew and Latin cultures. The experiences awarded during this quantity talk about the reception of renowned theories by means of Avicenna from the early eleventh century onwards by means of thinkers like Averroes, Fahraddin ar-Razi, Samuel ibn Tibbon or Albertus Magnus.

Extra resources for Sapere aude I: Festschrift zum 75. Geburtstag von Wolfgang Deppert (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.45 of 5 – based on 32 votes