Browse Category

Medical Education Training

Management Of Aggressive Behavior by Jane John-Nwankwo RN MSN

By Jane John-Nwankwo RN MSN

administration of competitive habit is an attempt to supply safety for the customer and health practitioner opposed to any kind of attack from both social gathering. Assaultive habit within the healthcare environment compromises the protection of the healthcare employees, the sufferers and viewers to the emergency rooms, psychological overall healthiness devices, workforce houses, long-term care amenities, and so forth. The abusive habit undermines the efforts of the health and wellbeing care execs which are in lots of instances, the sufferers. bad habit administration expenditures the health facility time, cash and excessive turnover premiums. This booklet discusses the that means of assaultive habit and hindrance, the categories and explanations of difficulty, basic security measures, own protection measures, The attack cycle, Aggression and violence predicting elements, acquiring sufferer historical past from a sufferer with violent habit, features of competitive, and violent sufferers and sufferers, Verbal and actual maneuvers to diffuse and steer clear of violent habit, recommendations to prevent actual damage, Restraining techniques., acceptable use of medicines as chemical restraints, and finally, emergency preparedness for hospitals. all of the seven chapters has evaluation inquiries to verify right realizing of the themes taught. this is often an excellent textbook to educate healthcare pros approximately administration of competitive habit or concern Prevention & Intervention in Healthcare.

Show description

Keep Reading

MRT der Wirbelsäule und des Spinalkanals (Referenz-Reihe by Michael Forsting,Detlev Uhlenbrock,Isabel Wanke

By Michael Forsting,Detlev Uhlenbrock,Isabel Wanke

- Der Wegweiser zu einer hochqualifizierten MRT-Diagnostik der Wirbelsäule und des Spinalkanals
- Wann ist die MRT sinnvoll und used to be kann guy von ihr erwarten?
- Zum schnellen Nachschlagen und Bildabgleich direkt am MR-Arbeitsplatz
- Leicht verständlicher Einstieg in die MR-Physik: endlich die Technik begreifen
- Optimierte Untersuchungstechnik, geeignete Messsequenzen mit tabellarischen Protokollen, Vermeidung von Artefakten
- Welche Fragestellung kann mit welcher der zahlreichen neuen Sequenzen am besten beantwortet werden?

Show description

Keep Reading

Workbook for The Home Health Aide Textbook (Exam Prep) by Jane John-Nwankwo

By Jane John-Nwankwo

the aim and target of domestic care is to supply an sufficient point of care in a cheap demeanour whereas selling rehabilitation of the sufferer in a well-recognized setting like their houses. This publication accompanies the house wellbeing and fitness Aide Textbook which supplies the mandatory details for domestic well-being aides and caregivers to deal with consumers of their homes.

Show description

Keep Reading

Entwicklungsneurologie und Neuropädiatrie: Grundlagen, by Richard Michaelis,Gerhard W. Niemann,Renate Berger,Markus

By Richard Michaelis,Gerhard W. Niemann,Renate Berger,Markus Wolff

Abwarten oder Handeln? Vor allem in der Pädiatrie stellt sich diese Frage häufig. Damit für jedes style der richtige Weg gewählt wird, bietet dieser Klassiker der Entwicklungsneurologie Antworten auf Fragen und Probleme der frühen Entwicklungsphase.
- Kriterien für echte Entwicklungsstörungen
- Klinische Leitsymptome führen zu Strategien, die eine effektive diagnostische Annäherung ermöglichen
- Klarheit in Phänomenologie und Terminologie
- Die richtige stability zwischen Abwarten und Aktionismus
- Klare Indikationen für Diagnostik und Therapie

Alles von den Grundlagen der Entwicklungsneurologie bis zur praktischen Neuropädiatrie: Diese Auflage wurde um ein Therapiekapitel erweitert und enthält neue Erkenntnisse über frühe Verhaltensstörungen, Entwicklungstherapien und Entwicklungsförderung in den ersten 6 Lebensmonaten.

Jederzeit zugreifen: Der Inhalt des Buches steht Ihnen auch electronic in der Online-Plattform eRef zur Verfügung. Zugangscode im Buch.

Show description

Keep Reading

Ultraschalldiagnostik in Pädiatrie und Kinderchirurgie: by Karl-Heinz Deeg,Volker Hofmann,Peter Friedrich Hoyer

By Karl-Heinz Deeg,Volker Hofmann,Peter Friedrich Hoyer

- Alles zu den Indikationen, Möglichkeiten und Grenzen der Methode
- Schneller Zugriff durch organbezogenen Aufbau
- Herausragend visualisiert: Anatomie, Normalbefunde, Untersuchungstechnik, sonografische Charakteristika, Differenzialdiagnosen, Fallbeispiele, Artefakte
- Über 3.000 eindrucksvolle Abbildungen in erstklassiger Qualität, viele instruktive Zeichnungen
- Für eine sichere Beurteilung sonografischer Befunde mit präzise definierten Kriterien
- Neu - jetzt mit Herzdiagnostik
- Instruktives Zusatzmaterial im internet: Videosequenzen, Literaturverzeichnis

Das Referenzwerk zum Nachschlagen bei unklaren Befunden, zum Bildvergleich und bei schwierigen Differenzialdiagnosen.

Show description

Keep Reading

Kurzlehrbuch Psychiatrie und Psychotherapie (German Edition) by Josef Bäuml,Hans Förstl,Stefan Leucht,Monika Brönner,Sibylle

By Josef Bäuml,Hans Förstl,Stefan Leucht,Monika Brönner,Sibylle Kraemer

Das Kurzlehrbuch Psychiatrie und Psychotherapie vereint das gesamte studentenrelevante Wissen des Themenkomplexes Psychiatrie und Psychotherapie in einem Buch mit folgenden Vorteilen:

- Praxisnähe durch klinische Fallgeschichten zum Kapiteleinstieg und eingestreute Praxistipps

- Klares format und bewährtes Konzept der Kurzlehrbuch-Reihe mit typischen didaktischen Elementen: Key issues, Merke-Kästen und Exkurse

- Zahlreiche hochwertige Grafiken, klinische Abbildungen und tabellarische Übersichten erleichtern das Verständnis

Jederzeit zugreifen: Der Inhalt des Buches steht auch electronic on-line und in der APP Verfügung. Zugangscode im Buch.

Show description

Keep Reading

Neurology for the Non-Neurologist (Weiner, Neurology for the by William J. Weiner,William J. Weiner MD,Christopher G.

By William J. Weiner,William J. Weiner MD,Christopher G. Goetz,Robert K. Shin MD,Steven L. Lewis MD

This e-book is a realistic consultant for fundamental care physicians, psychiatrists, and different non-neurologist clinicians who come across sufferers with neurologic difficulties. The publication starts with overviews of neurologic signs, the neurologic exam, diagnostic exams, and neuroradiology, after which covers the whole diversity of neurologic problems that non-neurologists encounter.
Chapters stick to a constant constitution with key parts highlighted for fast scanning. each one bankruptcy starts with Key issues and comprises unique scientific issues, targeted concerns within the Hospitalized sufferer, and while a Non-neurologist may still reflect on relating a Neurologist. every one bankruptcy ends with an never forget part emphasizing an important functional matters and a chain of self-study questions.

Show description

Keep Reading

Endspurt Klinik Skript 8: Orthopädie, Unfallchirurgie by Claus-Henning Bley,Christian Herren

By Claus-Henning Bley,Christian Herren

Gezielte und zeitsparende Vorbereitung auf den schriftlichen Teil der 2. ÄP.
Maximal IMPP appropriate - maximal effektiv!

- Alle Prüfungsfragen seit F2006 bis inkl. F2015
- Alle prüfungsrelevanten Inhalte sind im textual content gelb markiert
- Wiederholung aller Prüfungsthemen in "Prüfungshighlights"-Kästen
- Hilfreiche Lerntipp-Kästen (Abfragehäufigkeit, IMPP-Fallen etc.)
- Typische Fallkonstrukte und konkrete Rechenbeispiele
- Wichtige klinische Sachverhalte werden in Praxis-Elementen hervorgehoben
- Innere und Chirurgie werden miteinander vernetzt in gemeinsamen Skripten behandelt
- Die OP-Technik ist additional gekennzeichnet
- Übergreifende klinische Fächer (Patho, Radio, Pharma) sind beim jeweiligen Krankheitsbild integriert
- Das gesamte Prüfungswissen wird in 20 Skripten behandelt. Jedes Skript ist wiederum in Lernpakete unterteilt, die jeweils an einem Tag erarbeitet werden können
- Mit Online-Lernkalender

Passend zu jedem Skript gibt es die IMPP-Prüfungsfragen in examen on-line (www.examenonline.thieme.de)

Show description

Keep Reading

Arterielle Hypertonie: Empfohlen von der Deutschen by Martin Middeke

By Martin Middeke

Empfohlen von der Deutschen Hochdruckliga/ Deutsche Hypertonie Gesellschaft
Aktuelle criteria für die Praxis Paradigmenwechsel in der Hypertensiologie

Was ist in?
Was ist out?

Ursachen der primären Hypertonie - Dynamik der Blutdruckregulation.
Chronopathologie in der Hypertonie - vom superdipper zum inverted dipper.
Praxis der Hochdruckdiagnostik - bei primärer Hypertonie und sekundären Hochdruckformen.
Teleblutdruck - die virtuelle Hypertonieklinik.
Antihypertensive Differenzial- und Kombinationstherapie -Individuelle Risikostratifizierung und Behandlung.
Chronopharmakologie der Antihypertensiva - Chronotherapie der Hypertonie.
Allgemeinmaßnahmen, Biofeedback, Patientenberatung, Verhaltensmedizin, affliction Management

Prof. Dr. med. Martin Middeke scientific high blood pressure professional (European Society of high blood pressure) 1985 Gründung und langjährige Leitung der Hypertonieambulanz an der Medizinischen Poliklinik der Universität München
1986 Habilitation an der Universität München
1987 - 1993 Oberarzt an der Poliklinik der Universität München
1994 - 1999 Chefarzt am Rehazentrum Spreewald, Burg
1999 - 2001 Chefarzt an der Rehaklinik Wiessee, undesirable Wiessee
1998 - 2004 Vorstand der Deutschen Hochdruckliga.
Seit 1998 Chefredakteur der Deutschen Medizinischen Wochenschrift.
Seit 2003 Blutdruckinstitut-München, München

Show description

Keep Reading