Analyse der unternehmensweiten Auswirkungen von Solvency II: by Daniel Cassel

By Daniel Cassel

Masterarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, service provider, word: 1, FH Krems, Veranstaltung: Risikomanagement, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Masterarbeit widmet sich der Fragestellung welche Maßnahmen seitens des Managements von Versicherungsunternehmen einzuleiten sind, um ein risikoorientiertes Governance-System im Sinne von Solvency II zu etablieren. Ziel ist es dabei darzustellen, welche Anpassungen in der Aufbau- und Ablauforganisation sowie in der Unternehmenskultur notwendig sind und wie diese umgesetzt werden können.
Hierzu wurde im Theorieteil auf foundation wissenschaftlicher Fachbücher, Journals, Studien, aktuellen Internetquellen und Gesetzestexten eine normative Grundlage erarbeitet. Diese wurde den nach einer qualitativen Inhaltsanalyse ausgewerteten Aussagen der neun im Rahmen der empirischen Untersuchung interviewten Expertinnen und Experten gegenübergestellt. Alle Befragten vereinen services aus den Bereichen Assekuranz, Risikomanagement und Organisationsentwicklung.
Die Ergebnisse zeigen, dass in der Praxis ein breites Verständnis dafür herrscht, welche Anpassungen unter Solvency II notwendigerweise umzusetzen sind. Die Relevanz der qualitativen Faktoren zur Herbeiführung einer risikoorientierten Denkweise und Risikokultur ist hinreichend bekannt. Zugleich wird deren Umsetzung, im Vergleich zur Erfüllung der quantitativen Anforderungen, als weitaus schwieriger eingeschätzt. Eine gewisse shape des switch Managements findet in der Praxis bereits statt. Allerdings erfüllt dieses nicht alle Kriterien systematischen swap Managements und damit die Voraussetzung kulturellen Wandels. Es kann derzeit kein einheitliches Vorgehen zur Herbeiführung eines risikokulturellen Wandels festgestellt werden. Der kulturelle Wandel wird eine gewisse Nachlaufzeit erfordern. Inwiefern dieser tatsächlich umgesetzt wird, hängt von der jeweiligen Wahrnehmung von Solvency II als probability oder Pflicht ab.

Show description

Read or Download Analyse der unternehmensweiten Auswirkungen von Solvency II: Die Rolle des Managements bei der Etablierung eines risikoorientierten Governance-Systems ... stipendiaten-wissen) (German Edition) PDF

Best business & economics in german_1 books

Thema Kapitalmärkte, Banken, Immobilien: Ausgewählte Themen, Jahrgänge 2006-2014 (German Edition)

Banken sind wichtige Dienstleister für den Zahlungs-, Kredit- und Kapitalverkehr von Unternehmen. Der Kapitalmarkt fungiert als Finanzmarkt der mittel- und langfristigen Kapitalbeschaffung für Unternehmen, wenn besondere Fungibilität gewünscht ist. Beide haben starken Einfluss auf die Investitions- und Finanzierungsmöglichkeiten von Unternehmen und stehen bei diesen daher auch immer im besonderen Fokus ebenso wir langfristige Immobilieninvestitionen in Grundstücke oder Gebäude oder in shape von Immobilienanlagen.

Methoden-Baukasten für ganzheitliches Prozessmanagement: Systematische Problemlösungen zur Organisationsentwicklung und -gestaltung (German Edition)

In diesem Buch wird mit dem MITO-Methoden-Tool ein generischer Methodenbaukasten zur prozessorientierten Organisationsentwicklung vorgestellt, mit dem sich eine große Anzahl von strategischen und operativen Aufgaben innerhalb des organizations- und Prozessmanagements leicht umsetzen lassen. Anhand einer großen Zahl von Praxisbeispielen gibt der Autor mit dem MITO-Methoden-Tool konkrete Orientierungs- und Umsetzungshilfen zur Gestaltung und Optimierung von Unternehmen, Organisationen und Prozessen.

Die Mitbestimmungsvereinbarung in der Europäischen Aktiengesellschaft (SE) (Forum Arbeits- und Sozialrecht) (German Edition)

„Anstelle der herkömmlichen Konzeption der Unternehmensmitbestimmung durch Gesetz ermöglicht der Gesetzgeber für die Ausgestaltung der Arbeitnehmermitbestimmung in der Europäischen Aktiengesellschaft (SE) den Abschluss einer individuell auf das Unternehmen zugeschnittenen Vereinbarung. Erst wenn die Vereinbarungsparteien zu keiner Einigung finden, greift unter bestimmten Voraussetzungen eine gesetzliche Auffangregelung ein, die die Beteiligung der Arbeitnehmer in der SE sichert.

Aufbau selbstregulierter Arbeitsgruppen im Unternehmen: Ist die Rollenverteilung nach Belbin eine geeignete Grundlage für die Entstehung selbstregulierter Teams? (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, employer, notice: 2,0, SRH Fachhochschule Heidelberg (IWP), Veranstaltung: Theoretische Managementlehre, Sprache: Deutsch, summary: Ziel der vorliegenden Seminararbeit ist es herauszufinden ob Führungskräfte mit der Rollenverteilung nach Belbin groups schaffen können die fähig sind, sich im Verlauf eines Projektes selbst zu regulieren.

Extra resources for Analyse der unternehmensweiten Auswirkungen von Solvency II: Die Rolle des Managements bei der Etablierung eines risikoorientierten Governance-Systems ... stipendiaten-wissen) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 35 votes